Halbmarathon

3MUC Triathlon München

25./26.08.2018 Regattastrecke Oberschleissheim
Volksdistanz - Olympische Distanz - Firmenstaffel
Start Fragen / Antworten

Volks oder Olympisch? Die Volksdistanz ist für Einsteiger oder Gelegenheitssportler gedacht - und nicht für Ironmen o.ä. Die Olympische Distanz ist für erfahrene Athleten gedacht, oder solche, die sich an diese Distanz heranwagen möchten.

Startgruppen - Einteilung: Gibt es ca. 1 Woche vor der Veranstaltung.

Schwimmkappen: Jeder Teilnehmer bekommt eine Schwimmkappe, die zu tragen ist.

Neoprenanzug: Kann getragen werden, je nach Wetter: Bei hohen Wassertemperaturen Neoprenverbot (> 22 Grad), bei sehr niedrigen Wassertemperaturen (< 16 Grad)  kann es eine Neoprenpflicht geben.

Tageslizenz: Bei der Volksdistanz benötige man keine Lizenz. Bei der Olympischen Distanz benötige man einen DTU-Startpaß oder man benötigt eine Tageslizenz, siehe Ausschreibung. gilt auch für die Staffeln über die Olympische Distanz.

Ummeldung: Ummeldung auf eine andere Strecke / einen anderen Teilnehmer ist möglich. Der letzte Termin dafür wird auf der Startseite bekanntgegeben.

Nachmeldung: Ja, solange Unterlagen vorrätig, Zeiten siehe Zeitplan.

Radfahren: Helmpflicht, Windschattenverbot. An den Kopfenden der Regattastrecke müssen die Hände am normalen Lenker sein, nicht am Aeroaufsatz.

Runden Rad: 4 Runden beim Volkstriathlon, 8 bei der olympischen Distanz.

Runden Laufen: 2 Runden beim Volkstriathlon, 4 bei der olympischen Distanz.

Startnummernband: Zu empfehlen, da die Startnummer beim Radfahren hinten, beim Laufen vorne getragen wird.

Fahrrad: Kein Fahrrad vorgeschrieben. Bei der Volksdistanz kann man auch ohne Rennrad teilnehmen.





 

Banner
Banner
Banner
Banner

Streckenlänge

Welche Streckenlänge bevorzugt Ihr?
 

Teilnahme

Wieviele Triathlons habt Ihr schon mitgemacht?